Autor Thema: Welche Software benötige ich als Leasingvermittler?  (Gelesen 3690 mal)

Offline Herr Bergen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Welche Software benötige ich als Leasingvermittler?
« am: 06. Januar 2011, 16:30:04 »
Hallo!
Ich bin u.a. im Vermittlungsgeschäft unterwegs und würde gern wissen, ob es eine geeignete Lösung für Finanzmakler gibt, mit der ich alle Vorgänge im Überblick behlte und die mich auch als "KMU" kostenmäßig nicht überfordert?

Offline Herr Alexander

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re:Welche Software benötige ich als Leasingvermittler?
« Antwort #1 am: 11. Januar 2011, 12:56:30 »
Vertriebsorganisationen haben so ihre Tücken. Die Abläufe sind nicht unbedingt klar vorgeben und die Bereitschaft der Vertriebsmitarbeiter Daten zu erfassenn ist nicht zu ausgeprägt. Mit anderen Worten: Wenig erfassen  - sonst ist das Programm schon untauglich. ::) ???

Dagegen sprechen die Auflagen der BaFin und damit auch deutlich höheren  Anforderungen der Leasinggesellschaften im Bereich der Geschäftsannahme.  :D

Mit RP Magic kann man sicherlich einfach kalkulieren und Angebote erstellen. Das ist aber nichts außergewöhnliches. Die besonderen Stärken von RP Magic sind die einzuhaltende Ordnung und die Übersichtlichkeit.

Man kann jederzeit den Status des Angebots bis zur Vertragsabschluss verfolgen. Selbst komplizierte Kalkulationen(degressive Ratenpläne oder Saisonraten)  lassen sich denkbar einfach kalkulieren.

Die integriete Crefo-Abfrage für die Firmenadressen und Auskünfte erlauben ein komfortables Arbeiten.

Außerdem ist Röhrich und Partner ein bekannter Anbieter, welcher seine Prdoukte ständig an die Anforderungen des Marktes anpasst.