Autor Thema: Zahlung eines Minderwertausgleichs - nicht umsatzsteuerbar  (Gelesen 6562 mal)

Offline Gerd Schäfer

  • Globaler Moderator
  • Neuling
  • *****
  • Beiträge: 20
BUNDESFINANZHOF Urteil vom 20.3.2013, XI R 6/11

Zahlung eines Minderwertausgleichs wegen Schäden am Leasingfahrzeug nicht umsatzsteuerbar - Kein Leistungsaustausch im umsatzsteuerrechtlichen Sinne

Leitsätze

Verpflichtet sich der Leasingnehmer im Leasingvertrag, für am Leasingfahrzeug durch eine nicht vertragsgemäße Nutzung eingetretene Schäden nachträglich einen Minderwertausgleich zu zahlen, ist diese Zahlung beim Leasinggeber nicht der Umsatzsteuer zu unterwerfen.


Das gesamte Urteil finden Sie hier :  http://juris.bundesfinanzhof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bfh&Art=pm&Datum=2013&anz=47&pos=4&nr=28324&linked=urt